www.flugfilm.ch                 

"Flying Picture" sorgt für neue Ansichten

Flugregeln bei Betrieb eines Multikopters

 

 


bazl_flyer_Multikopter
Regeln für Multikopter Schweiz
bazl_flyer_multikopter_web-de (1).pdf (460.18KB)
bazl_flyer_Multikopter
Regeln für Multikopter Schweiz
bazl_flyer_multikopter_web-de (1).pdf
(460.18KB)




Zusammenfassend gilt für unbemannte Multikopter mit einem Maximalgewicht von 30 kg (zu dieser Kategorie gehört der Inspire1 oder Dji Phantom 3,4 etc) folgendes:

  • Haftpflicht: Der Halter muss eine Haftpflichtversicherung mit einer Garantiesumme von mindestens 1 Million Schweizer Franken besitzen. Der Haftpflichtversicherungsnachweis ist beim Betrieb mitzuführen.
  • Augenkontakt: Multikopter dürfen nur in Sichtweite des Piloten mit direktem Augenkontakt betrieben werden.
  • Sicherheitsabstand zu Flugplätzen: Es ist ein Mindestabstand von 5 km zu den Pisten ziviler oder militärischer Flugplätze einzuhalten. Ausnahmebewilligungen müssen bei Skygyde  oder der Flugplatzleitung beantragt werden.
  • Kontrollzonen CTR (Controlled Traffic Region): In Kontrollzonen rund um Flugplätze und Flughäfen gilt eine maximale Flughöhe von 150 m über Grund (GND). Ausnahmebewilligungen müssen bei Skyguide oder der Flugplatzleitung beantragt werden.
  • Menschenansammlungen: Es sind mindestens 100 m Abstand zu Menschenansammlungen (mehr als zwei Dutzend Personen auf engem Raum) im Freien einzuhalten. Ausnahmen sind möglich bei öffentlichen Flugveranstaltungen.
  • Flugaufnahmen sind erlaubt, wenn die Vorschriften zum Schutz militärischer Anlagen berücksichtigt werden und in Wohnquartieren der Schutz der Privatsphäre beachtet wird.
  • Autonome Flüge (vollautomatische Flüge z.B. anhand von GPS-Wegpunkten) sind innerhalb des Sichtbereichs des Piloten erlaubt, sofern dieser jederzeit die Steuerung übernehmen kann.

Gesunder Menschenverstand

Es versteht sich von selbst, dass nicht in Naturschutzgebieten geflogen werden sollte. Tiere sollen generell nicht direkt angeflogen werden und es ist ein grosszügiger Abstand einzuhalten. Vögel reagieren verängstigt, gestresst oder können sogar angreifen, wenn sie von Multikoptern überflogen werden.